Today: 18.Feb.2020

Calvin Beisner, Cornwall Alliance: From all appearances, the data-adjusters at PSMSL are attempting to “correct” the sea level rise data that do not support the conceptualization of a rapidly-rising sea level trend in response to rising human CO2 emissions. “It is always highly questionable to shift data collected in the far past without any proven new supporting material.” Apparently not even tide gauge measurements can be spared from those who tendentiously fiddle with raw data to satisfy an agenda. Alas, “A lie can travel halfway around the world while the truth is putting on its shoes,” as Mark Twain is (almost surely mistakenly) alleged to have said. Give this truth a little shove, and maybe it’ll catch and slay the lie.

Jeff Bezos, CEO of Amazon: He announced a massive new campaign to help save the Earth from climate change. The world's richest man has announced he is launching the Bezos Earth Fund with $10 billion of his own money to kick things off. He stressed that "climate change is the biggest threat to our planet." The Bezos Earth Fund will provide grants to scientists, activists, non-governmental organizations, and other campaigns that fight the impact of climate change.

Fritz Vahrenholt, PhD Chemistry: Die Industrialisierung hat einen enormen Wohlstandsanstieg mit sich gebracht. Die Zahl der Hungernden ist halbiert, die Kindersterblichkeit auf 10 % gesenkt und die Lebenserwartung weltweit verdoppelt auf über 70 Jahre.

1. Wir müssen den CO2 Ausstoss weltweit reduzieren, möglichst ab 2050 um die Hälfte weltweit. 2. Dies wird mit Wind und Solarenergie allein nicht funktionieren 3. Es ist weder dem Klima noch unserer Gesellschaft gedient, wenn wir durch einen Alleingang Deutschlands Industrie, deren Wertschöpfung und deren Arbeitsplätze verlieren und die Produkte im Ausland mit höheren CO2 Emissionen erzeugt werden (Carbon leakage).

Published in Kalte Sonne (website)

Fritz Vahrenholt, PhD Chemistry: Die Industrialisierung hat einen enormen Wohlstandsanstieg mit sich gebracht. Die Zahl der Hungernden ist halbiert, die Kindersterblichkeit auf 10 % gesenkt und die Lebenserwartung weltweit verdoppelt auf über 70 Jahre.

1. Wir müssen den CO2 Ausstoss weltweit reduzieren, möglichst ab 2050 um die Hälfte weltweit. 2. Dies wird mit Wind und Solarenergie allein nicht funktionieren 3. Es ist weder dem Klima noch unserer Gesellschaft gedient, wenn wir durch einen Alleingang Deutschlands Industrie, deren Wertschöpfung und deren Arbeitsplätze verlieren und die Produkte im Ausland mit höheren CO2 Emissionen erzeugt werden (Carbon leakage).

Published in Several energy types